Werkstudent*in/Praktikant*in in der Stadtentwicklung für die Bereiche Planung und Beteiligung (m/w/d) (in Hamburg) an mehreren Standorten

Hamburg

Wir gestalten die Lebensräume von morgen. 

Städte prägen unser Miteinander. Wir lieben sie, wir brauchen sie und wir finden, es ist eine der faszinierendsten Aufgaben der Gegenwart, an ihrer Gestaltung mitzuwirken. In enger Zusammenarbeit mit Städten und Kommunen koordinieren wir Projekte der Stadtsanierung und Stadtentwicklung – seit 30 Jahren und weit in die Zukunft.

Gemeinsam beschäftigen wir uns mit den großen Fragen in unserer Gesellschaft: vom Klimaschutz über den demografischen Wandel, bis hin zu bezahlbarem Wohnraum.

Es gibt viel zu tun.
Kommen Sie in unser Team!

Für unsere gemeinsame Zukunft suchen wir Unterstützung am Standort Hamburg / an mehreren Standorten durch eine*n Praktikant*in/Werkstudent*in im Bereich Planung und Beteiligung (m/w/d) für die Stadtentwicklung.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei Vorbereitenden Untersuchungen, Problem- und Potential-Analysen, und Integrierten Entwicklungskonzepten
  • Durchführung von Bestandsaufnahmen und Analysen in verschiedenen Städten und Gemeinden in Norddeutschland
  • Vorbereitung und Durchführung von Beteiligungsveranstaltungen (Informationsveranstaltungen, Workshops, Akteursgespräche, Aktionen und Feste)
  • Unterstützung bei digitalen Beteiligungsformaten
  • Erstellung von (Print-)Produkten der Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung digitaler Öffentlichkeitsarbeit (Websites, social media)
  • Erstellung von Planunterlagen und Visualisierungen

Das sollten Sie mitbringen:

  • Studium der Stadtplanung, Raumplanung, Geografie oder Urbanistik (oder vergleichbare Studiengänge), bevorzugt ab 4. Semester
  • Fähigkeit komplexe Aufgaben zu analysieren und strukturierte Lösungsansätze zu finden
  • Gute PC-Kenntnisse (MS Office, sowie in CAD, GIS oder Adobe (InDesign, Illustrator))
  • Kreativität, Lust eigene Ideen einzubringen
  • Eigenständiges, selbstorganisiertes Arbeiten
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke, Interesse am Ausgleich unterschiedlicher Interessen
  • Flexibilität / Mobilität: Zur Betreuung unserer Projekte ist zeitweise Reisebereitschaft tageweise erforderlich

Schreiben Sie uns! 

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an Frau Angst unter personal@gos-mbh.de. 

Für Fragen erreichen Sie uns unter Tel. 0431 – 845 00.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Ansprechpartner für Ihre Bewerbung bei der GOS:

Anna Engelbrecht

Prokuristin

Edith Angst