Reinfeld (Holstein)

Die Stadt Reinfeld (Holstein) ist eine Kleinstadt im Landkreis Stormarn zwischen Bad Oldesloe und Lübeck gelegen. Sie ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und als Karpfenstadt bekannt. Reinfeld (H.) gehört aufgrund seiner geografischen Lage zur Metropolregion Hamburg.

Ziel der Sanierung ist es, die Reinfelder Innenstadt in ihrer Versorgungsfunktion zu stabilisieren und neue, breitgefächerte Entwicklungsimpulse zu geben. Insbesondere das Erscheinungsbild des innerstädtischen Kernbereiches soll eine Aufwertung und attraktivere Gestaltung erfahren. Die Neugestaltung der vorgelagerten Uferzone am Herrenteich mit einer Seeprommenade, sowie die Schließung der Wanderweglücke am Herrenteich und die Umgestaltung der Grünanlage mit attraktiven Aufenthaltsplätzen am Wasser werten den Herrenteich optisch deutlich auf und heben seine besondere Stellung für die Stadt Reinfeld hervor.

Der Ausbau der Paul-von-Schoenaich-Straße sowie des Rathausvorplatzes schaffen in der Reinfelder Innenstadt Aufenthaltsqualität und barrierefreie Erreichbarkeit, die zur Verbesserung und Stabilisierung der Versorgungsfunktion der Innenstadt beiträgt.  

Auftraggeberin:
Stadt Reinfeld (Holstein)

Programmkomponente:
Städtebauliche Sanierung und Entwicklung

Art des Auftrags:
Treuhänderischer Sanierungsträger

Projektvolumen:
13 Mio. € (bewilligte Städtebauförderungsmittel, Stand 12/2020)

Bearbeitungszeitraum:
2006 – 2024 (voraussichtlicher Abschluss)

Projektleitung:
Michael Behrens

© Fotos: GOS mbH