Die GOS – Kompetent in Städtebau und Förderung

Stadtentwicklung ist ein von zahlreichen Faktoren beeinflusster und sich ständig verändernder Prozess. „Den einen Weg“ zur Lösung bestehender Problemlagen in den Städten und Kommunen gibt es nicht. Wir unterstützen Sie auf dem Feld der Städtebauförderung mit unserem starken Team unter dem Einsatz weiterer Instrumente und Lösungsansätze.

Stadtentwicklung und Sanierung

Unser Leistungsspektrum umfasst

Kontakt

Ihr Ansprechpartner bei der GOS:

Michael Behrens

Prokurist, Diplom Geograph

Behrens@gos-mbh.de

Die Zukunft im Blick

Als Ihr kommunaler Partner und Expertenteam mit jahrzehntelanger Marktpräsenz verfügen wir über substanzielles Wissen und die Agilität um auch hochkomplexe und zukunftsweisende Projekte zuverlässig zu realisieren.

Wir unterstützen Sie mit unseren interdisziplinären Teams aus kompetenten Stadtplanern, Architekten, Ingenieuren, Geografen, Kaufleuten, Mediatoren, Juristen, IT-Spezialisten und Mitarbeiter*innen der Öffentlichkeitsarbeit.​

Erfahrung aus 30 Jahren

Die Entwicklung und Projektsteuerung städtebaulicher Projekte erfordert ein hohes Maß an Erfahrung. Wir gewährleisten eine klare Planung und zuverlässige Prozesse – von der Strategie, über die Konzeption bis hin zur baulichen Realisierung. Als starker Partner beraten und begleiten wir Sie vom Antrag bis zur Abrechnung.

Wir kennen die Abläufe und Werkzeuge im Baugeschehen und wissen, welche Prozesse koordiniert, kontrolliert und gesteuert werden müssen. Wir erkennen frühzeitig Schwachstellen im Projektprozess, handeln wirtschaftlich, verhindern Kostenexplosionen und legen Optimierungspotenziale offen. So behalten wir Ziele im Blick, schaffen Entlastung Ihrer personellen Kapazitäten und schonen den Finanzhaushalt.

Kompetenzbereiche

Stadterneuerung
Sanierung
Vorbereitende Untersuchungen (VU)​
Entwicklungskonzepte (ISEK)​
Bürgerbeteiligung
Fördermittelakquise
Fördermittelmanagement
Abrechnung
Finanzplanung

Projektsteuerung und Beratung

Erfolg ist die clevere Verknüpfung von Menschen, Ideen und Zahlen

Was macht unsere Projekte erfolgreich, wie setzen wir Dinge um?

Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen unseren Auftraggebern, Behörden und allen weiteren Projektbeteiligten. Kompetent in der Sache und konstruktiv positiv im Umgang miteinander.

Unsere städtebaulichen Projekte dauern oft 15 Jahre und mehr. Das bedeutet in erster Linie gemeinschaftlich klar abgestimmte Projektziele und zuverlässige Entscheidungsgrundlagen zu schaffen, um Fragen der Machbarkeit, Finanzierung bzw. Wirtschaftlichkeit umfassend zu klären.

Wir kümmern uns im Detail und bringen Klarheit in die notwendigen Prozesse.

Wir regeln die Fördermittelakquisition, planen die Finanzierung, steuern Ausschreibungs- und Gutachterverfahren und alle Folgeprozesse der Umsetzung und detaillierten Abrechnung. Schwerpunkte sind die Projektorganisation, das Kosten- und Terminmanagement sowie die Qualität der Bauausführung.

Präzise, praxisnah, und zielorientiert.

Kompetenzbereiche

Integrierte Stadtentwicklungsprozesse
Treuhänderischer Sanierungsträger
Strategie und Konzeption
Beratung zur Planung und Gestaltung
Projektsteuerung (nach AHO)*
Finanzierungskonzepte
Wirtschaftlichkeitsberechnungen
*Unsere Tätigkeit basiert auf den Grundsätzen des Projektmanagements in der Bau- und Immobilienwirtschaft, festgelegt im Leistungsbild des „Ausschusses der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V.“ (AHO).
„Die Mitarbeiter der GOS verfügen über jahrelange Erfahrung mit herausfordernden Projekten. Sie überzeugen durch angemessenen Pragmatismus und erhalten sich dabei immer den hohen Qualitätsanspruch und die Professionalität eines Sanierungsträgers.“
„Die GOS hat, durch den engen Kontakt und die Einbindung der Bürger, es geschafft, diese von dem Sanierungsprojekt zu überzeugen. Eine kritische Projektphase, die zum Glück zum positiven gelöst werden konnte.“
„Verantwortungsvoll übernimmt die GOS die treuhänderische Verwaltung unserer Gelder und haben dabei alles fortlaufend im Blick. Es macht Spaß, gemeinsam mit der GOS Projekte zu realisieren.“
„Der enge Kontakt zu den Ministerien hat uns sehr in der Beantragung von Fördermitteln geholfen. Wir sind dankbar die GOS als Berater an unserer Seite zu haben.“
Previous
Next

Fördermittelmanagement

Schluss mit Bürokratiedschungel, wir kennen die Pfade

Innenstädte stärken, Ortszentren beleben, soziale Missstände beheben, Denkmäler schützen – das sind die zentralen Themen städtebaulicher Maßnahmen.

Dabei gelten vor allem gut durchdachte und nachhaltige Vorhaben als unterstützenswert. Wir reduzieren Komplexitäten und lösen als Experten vielfältige Herausforderungen der Finanzierung. Der Schlüssel dazu sind oftmals Fördermittel.

Wir klären, wo welche Gelder zur Verfügung stehen und erarbeiten nachweislich erfolgreiche Anträge, beantragen Aufstockungen und prüfen, welche Programme miteinander verknüpft werden können. Wir kennen uns aus mit den Programmen und der Anwendung der Städtebauförderrichtlinie.

Unsere Stärke liegt in den langjährig etablierten Kontakten zu den Fördermittelgebern und damit einhergehende Sicherstellung der Budgets.

Termingerecht und auf den Punkt steuern wir das von Ihnen definierte Projekt und Budget. Unsere eigens entwickelte „Kostenfinanzierungsübersicht“ ermöglicht uns fortlaufende Kostentransparenz und ein aktives und detailliertes Kostenmanagement. Darüber haben wir die Kontrolle über die Kosten – von der ersten Zahl bis zur Endabrechnung.

Kompetenzbereiche

Förderrechtliches Know-how​
Analyse von Fördermöglichkeiten​
Antragstellung
Aufstockung​
Fördermittelmanagement​
Gesamtsteuerung 
Kosten und Finanzierung

Übersicht der Förderprogramme
von Bund und Ländern

Seit Anfang 2020 stehen über drei Programme mit insgesamt 790 Millionen Euro der Städtebauförderung zur Verfügung.

Der Fokus des Förderprogamms „Lebendige Zentrum“ liegt auf dem Erhalt und der Weiterentwicklung der Stadt- und Ortskerne. Diese sollen gestärkt, aufgewertet und revitalisiert sowie als zentrale Versorgungsbereiche und multifunktionale Standorte gesichert werden. Das Programm soll helfen, den anstehenden Strukturwandel und die durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie verstärkten Herausforderungen der Zentren besser zu bewältigen. Gefördert werden insbesondere Maßnahmen zum Erhalt des baukulturellen Erbes, zur Aktivierung der Zentrumslagen, zur Weiterentwicklung öffentlicher Räume, zur Verbesserung der städtischen Mobilität sowie zur Förderung und zum Aufbau von Managementstrukturen.

Das Programm „Sozialer Zusammenhalt“ verfolgt die Ziele, die Integration aller Bevölkerungsgruppen zu unterstützen und den Zusammenhalt in der Nachbarschaft zu stärken. Hierbei steht insbesondere die Mobilisierung von Teilhabe und ehrenamtlichem Engagement in den Stadt- und Ortsteilen im Fokus. Durch die Aufwertung der öffentlichen Räume, die Verbesserung der sozialen Infrastruktur für alle Generationen sowie den Ausbau der Angebote u. a. in den Bereichen Sport, Gesundheit und Kultur sollen die Wohn- und Lebensqualität sowie die Nutzungsvielfalt in den Quartieren erhöht werden.

Das neue Programm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten“ hilft den Städten und Gemeinden dabei, ihre baulichen Strukturen und den öffentlichen Raum an neue und sich ändernde Bedarfe anzupassen. Gefördert werden u. a. der Rückbau von Leerständen, die Neuordnung und Entwicklung von Brachen oder Aufwertungen im öffentlichen Raum, im Wohnumfeld und auf privaten Flächen. Ein weiterer Fokus liegt auf Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung an Gebäuden oder in Freiräumen.

So vielschichtig wie die Probleme und Potenziale in Städten und Kommunen, sind auch die Programme, die zur Anwendung kommen. Die GOS findet für ihre Partner und Auftraggeber die passgenauen Fördermöglichkeiten. Wir bieten ihnen einen Überblick über die bewährten Programme, neue innovative Zuschüsse und machen uns auf Basis unserer Arbeit für die Entwicklung neuer Fördertöpfe stark.

So funktioniert die Städtebauförderung

Vergabeverfahren und Wettbewerbe

Vergabeverfahren meistern – rechtssicher, zielführend, gemeinsam

Planen Sie den Bau eines neuen Gebäudes oder einer infrastrukturellen Einrichtung? Soll ein städtischer Raum konzeptionell weiterentwickelt werden? Möchten Sie ein Büro mit der Planung neuer Projekte beauftragen? ​

Im Rahmen solcher Beschaffungspläne ist zu klären, ob diese Leistungen auf bundes- oder europäischer Ebene ausschreibungspflichtig sind.  ​

Unabhängig von der konkreten Ausgangssituation beraten wir Sie rechtssicher und zielführend zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Vergabeverfahren. Vom Planungswettbewerb über Investorenauswahlverfahren – von der ersten Idee bis zum Zuschlag. Wir unterstützen und entlasten Sie mit unseren Experten*innen bei der rechtssicheren und strukturierten Durchführung.​

Für jedes Planungs- und Ausschreibungsverfahren entwickeln wir einen passgenauen Ansatz und bringen dabei Ihre Vorstellungen mit den jeweiligen Rechtsvorgaben und Bedürfnissen der Bürger in Einklang. Unser Ziel ist es, am Ende unserer Verfahren Lösungen für Ihr Projekt zu liefern: vom passgenauen Entwurf, finanzstarken Investoren bis hin zu einem kompetenten Betreiber. ​

Kompetenzbereiche

eVergaben
Verfahrenswahl
Offene Verfahren nach VgV​
Verhandlungsverfahren nach VgV​
Rechtssichere Wertungskriterien​
Wertungsgremien
Vertragsmanagement
Verfahrenssteuerung​
Planungswettbewerbe​
Investorenauswahlverfahren

Qualitätssicherung ISO

Qualität und Vertrauen garantiert

Vertrauen und Qualität sind traditionell in unserer Firmen-DNA eingebettet. Daher kommt unser hoher Qualitätsanspruch nicht von ungefähr. Seit 1995 beweisen wir dabei in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden stets eine vertrauensvolle und transparente Kommunikation. Diese sehen wir als den Nährboden für den langfristigen Erfolg unserer Projekte und die Zufriedenheit unserer Auftraggeber.

Um dies zu gewährleisten, organisieren wir die Qualitätssicherung im Unternehmensverbund nach den Grundsätzen der DIN ISO 9001:2015 und garantieren unsere Qualität und Zuverlässigkeit unserer Arbeit in Form einer jährlichen ISO-Zertifizierung.

Diese ist speziell auf unsere Organisation zugeschnitten, wodurch wir die Qualität unserer Leistungen und Ihres Projektes nachhaltig sichern und steigern.

Unser Versprechen:

Referenzen

Kieler Innenstadt.

Sanierung Fördergebiet Kieler Innenstadt.

Bad Doberan.

Städtebauliche Erneuerung

Kronshagen.

Sanierung des Ortskerns